DIE HÖRLOUNGE

Bargeldloses Bezahlen

01. Januar 2017

Zum Start ins neue Jahr wünschen wir allen ein zufriedenstellendes und gesundes neues Jahr.

Gleichzeitig führen wir die Möglichkeit des bargeldlosen Bezahlens ein.

Ab sofort steht allen Kunden das Bezahlen mit der EC-Karte/Girocard zur Verfügung.

Virtueller Rundgang

11. Oktober 2017

Heute hat die Hörlounge einen virtuellen Rundgang spendiert bekommen.
 

In der Galerie ist der 360°-Rundgang eingepflegt.

Einfach auf das Play-Symbol drücken und dann noch mal auf Start

und schon geht es los. 

Die kleinen Standort-Symbole in den Bildern ermöglichen,

weiter zu gehen oder am klickt unten in der Leiste auf das nächste Bild.

Wer jetzt noch auf das Roundme-Symbol oben rechts im Fenster klickt,

kann es sich sogar im Vollbild anschauen.

Wir wünschen nun viel Spaß !

facebook.com

15. August 2017

Die Hörlounge möchte nicht stehen bleiben.

Daher haben wir uns entschieden mit dem Zeitgeist zu gehen und

haben ein Facebook - Profil eröffnet.

 

Auch hier werden Sie in Zukunft Informationen zu uns finden.

Auch freuen wir uns  unter :

auf Ihren Besuch.

Das Graffiti kommt.

23. Juli 2017

Heute wird das Graffiti gesprüht und es ist eine tolle Aktion.
 

Aber was hat ein Graffiti mit dem Thema Hören gemeinsam.
 

Über Geschmack kann man sich bekannt streiten.

Warum muss es den ein Graffiti sein?

Hätte es nicht auch ein Bild/Gemälde von: van Goch, Hundertwasser, Picasso, da Vinci, usw. sein können?

Da die Hörlounge ein neues und modernes Fachgeschäft ist, welches auf 25 Jahren Erfahrung in der Hörakustik zurückgreifen kann und dennoch mit der Zeit geht,
wie zum Beispiel in der eigenen Otoplastik-Fertigung, finde ich gehört auch eine moderne und junge Kunstform zur Hörlounge. So haben wir entschieden, dass Onkel Dose alias Martin Scholz das Graffiti gestalten und sprühen soll.
 

Aber genau das ist die Gemeinsamkeit zwischen dem Graffiti und Hören.
 
 

 

So individuell/vielfältig die Meinungen zur Motiv-, Farbeauswahl oder gar erst mal der Kunstform sein können,

genauso individuell/vielfältig sind unsere täglichen Klang- & Höreindrücke.
 

Jemand hört gerne André Rieu, Brahms/Wagner oder eine andere Person hört lieber moderne Musik wie Red Hot Chili Peppers, Coldplay oder Helene Fischer.

Aber auch in unserem Alltag sind wir von Klängen geprägt, die wir bevorzugen oder gar lieber meiden (Kirchenglocken, Vögel, Wasser, Verkehrsgeräusche, Kindergeschrei oder -gelächter, Straßenmusik, usw.).
 

So unterschiedlich unsere Vorlieben sind, so individuell sollte auch die Hörgeräte-Anpassung sein.

Weil unsere Kunden meist schon über eine längere Zeit entwöhnt sind alles zu hören, ist eine intensive Einbindung des Kunden in den Anpassprozess unumgänglich.

Deshalb haben wir uns alle Möglichkeiten unsere Kunden zufriedenzustellen offen gehalten.
 

Wir freuen uns, wenn Sie einfach mal vorbei schauen!

Vielen Dank von der Aidshilfe Köln!

22. Juni 2017

Heute hat Michelle Wirtz von der Aidshilfe Köln angerufen und ein sehr großes Dankeschön ausgesprochen.

Dieses müssen wir an unsere Gäste die zur offiziellen Eröffnung gekommen waren weiterleiten.

Es sind insgesamt 618,--€ zusammengekommen.

Vielen Dank auch von unserer Seite!

Mit Michelle sind wir stolz auf Euch.

Deshalb haben wir die unrunde Summe auf 700,--€ aufgerundet.

Offizielle Eröffnung der Hörlounge.

01. Juni 2017

Der 01. Juni 2017 ist der offizielle Eröffnungstag von der Hörlounge.

Bis gestern waren auch tatsächlich noch die Handwerker im Haus.

Mit einem Tag der offenen Türe haben wir den Tag hier auf der Severinstraße begangen.

Der Tag ging fließend in den Abend über, wo bis bis ca. 23 Uhr gefeiert wurde.

Die Umbauarbeiten sind nun abgeschlossen,

aber die Ärmel bleiben für die Kunden hoch gekrempelt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Hörlounge öffnet heute das erste Mal.

11. Mai 2017

Heute am 11. Mai hat die Hörlounge den ersten Tag geöffnet.

Wir wollen uns vorstellen.

Diese Internetseite ist persönlich von uns aufgebaut worden und beinhaltet viele Informationen.

Wir heißen explizit jedermann willkommen und so bieten wir auch für jeden etwas an.